Jahreshauptversammlung des Motorsport-Club Augustfehn

Am 02. Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des MSC Augustfehn statt. Trotz des schlechten Wetters konnte der 1. Vorsitzende Uwe Willms zahlreiche der insgesamt 98 Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht stellte er nochmals die im Jahr 2009 durchgeführten Veranstaltungen vor.

Es wurden die Kartveranstaltungen genannt, die vom MSC im letzten Jahr in Apen, Veenhusen und Ostrhauderfehn durchgeführt wurden, insbesondere aber auch die im Rahmen des Frühlingsfestes in Augustfehn durchgeführte Jux und Gaudi Fahrt. Dieses beliebte Veranstaltungsformat hatte man 2009 erstmalig seit 1989 wieder durchgeführt. Mit 20 gestarteten Fahrzeugen kann man von einem gelungenen Auftakt sprechen. Die Veranstaltung konnte reibungslos und wie geplant durchgeführt werden und auf Grund der allesamt positiven Rückmeldungen der Teilnehmer, hofft man bei der diesjährigen Veranstaltung am Samstag den 10.04.2010 auf eine noch größere Beteiligung.

Im letzten Jahr wurden aber auch gesellige Veranstaltungen durchgeführt. Die Kohlfahrt, die Besuche des 24-Stunden Rennens und der Motor Show in Essen wurden stellvertretend hierfür genannt.

Im Anschluss an den Geschäftsbericht und den Vorstandswahlen, Bernd Kloppenburg-Tjardes wurde als Sportleiter einstimmig wiedergewählt, wurden diverse Mitglieder geehrt. Neben den Ehrungen für langjährige Vereinsmitgliedschaft und besonders aktive Mitarbeit im Verein, wurde auch eine nicht alltägliche Ehrung durchgeführt. Seit 30 Jahren nämlich gehört Reiner Schmidt dem Vorstand an und füllt sein Amt als Kassenwart verantwortungsvoll aus. Als Dankeschön gab es auch hier ein kleines Präsent.

Abschließend wurde ein Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen gegeben, der nächste Clubabend findet am 02.03.2010 im Clublokal „zum Vollmond“ in Apen statt.