30 Jahre ist es her, dass man beim MSC-Augustfehn als Dankeschön für die aktiven Clubmitglieder eine kleine lustige „Sonntagstour“ ausarbeiten wollte. Es war das Ziel, die Geselligkeit und das Gemeinschaftserlebnis der zu frühen Zeiten des MSC durchgeführten Ausfahrten mit tollen interessanten und lustigen Spielen, Rätsel, Scherzfragen und abwechslungsreichen Routen durch die angrenzenden Gemeinden zu paaren.

Schnell merkte man, dass auch auswärtige Clubs, örtliche Vereine und private Gruppen sich für eine Teilnahme interessierten und gab auch diesen Interessenten die Möglichkeit der Teilnahme. Ein neues Veranstaltungsformat war entstanden: Die Gaudi-Jux Fahrt.

Sie entwickelte sich in den 80er Jahren zu einem wahren Magneten, 1988 konnte man sogar über Einhundert teilnehmende Fahrzeuge verzeichnen.  Der enorme Aufwand der für die Planung und Durchführung der Veranstaltung aufgebracht werden musste, führte dazu, dass 1990 die zunächst letzte Gaudi-Jux-Fahrt durchgeführt wurde. Erst im Jahr 2009 entschied man sich dazu, wieder eine solche Fahrt anzubieten. Mit 20 gestarteten Fahrzeugen kann man von einem gelungenen Neustart sprechen. Die Veranstaltung konnte reibungslos und wie geplant durchgeführt werden und auf Grund der allesamt positiven Rückmeldungen der Teilnehmer, hat man sich dazu entschlossen, in diesem Jahr auch eine Gaudi-Jux-Fahrt zu veranstalten. Sie findet am 10.04.2010 im Rahmen des Frühlingsfestes in Augustfehn statt und hat für die Teilnehmer wieder überraschendes zu bieten. Die Route wird natürlich noch nicht verraten. Die Anmeldung zu dieser Fahrt kann im Internet über www.fruelingstreff-augustfehn.de  erfolgen oder aber auch unter Tel.  04489-956925 .Dort kann man auch weitere Details erfragen.