Nach einigen Jahren wieder der 1. Wettkampf

Nach einigen Jahren wieder der 1. Wettkampf

   
 

SCHORTENS. Nach der Neuformierung unseres Teams vor ca. 2 Monaten ging der MSC- Augustfehn am 20.06  mit einem hoch motivierten Team von 5 Fahrern  (Jannik Boekoff, Nils Noormann, Jan de Vries, Jannis Wemmje und Tom Ole Theilken)  zum 19. Wertungslauf des Weser-Ems-Pokal beim MSC Jever Heidmühle an den Start. Gemeldet haben wir Fahrer in der Klasse K2 Jahrgang 1999/2000 und der Klasse K3 1997 / 1998 sowie der Klasse K4.

Nach kurzem Aufbau unseres Team Lagers (siehe Fotos) ging es für die Fahrer an das ablaufen des Parcours. Hier wurde nun schnell klar, dass einiges an Konzentration nötig war um diesen eng gesteckten Kurs möglichst ohne Fehler zu fahren. Um 9:00 gingen, in einem Starterfeld von über 20 Fahren, Jan und Jannis in der Klasse K3 an den Start.

 Nach einer Aufwärmrunde wurden dann 2 Wertungsläufe gefahren, bei denen unsere Fahrer wie zu erwarten alles gegeben haben. Am Ende hat es zwar nur zu Plätzen im unteren drittel gereicht, aber für unseren 1. Wettkampf waren alle sehr zufrieden! (Außer die beiden Fahrer J )

 In der Zwischenzeit wurde dann aufmerksam beobachtet wie die Fahrer der anderen Teams an die Aufgaben herangingen. Hier gab es dann Tipps und Anregungen die wir in Zukunft im Training  mit aufnehmen werden.  

 In der Klasse K2 starteten um 11:00 Uhr in einem Starterfeld von 24 Fahrern dann Tom Ole und Nils. Auch hier wurde schnell klar, dass die Jungs nicht gekommen waren um nur in den hinteren Rängen mitzufahren. Nach  zwei tollen Wertungsläufen reichte es dann doch leider noch nicht für ein Podestplatz. Nils fuhr mit zwei fehlerfreien Läufen auf einen tollen 20. Platz.

 Die Teilnahme am KART Slalom des MSC Jever-Heidmühle war nach Meinung aller ein voller Erfolg. Auch ein Dankeschön an unseren Fahrer Jannik, der dieses mal leider nicht zum Einsatz kam, aber den jüngeren Fahrern mit Rat und Tat zur Seite gestanden ist.

Hier geht es zu den Bildern von der Veranstaltung

KfJ Veenhusen – Viele Teilnehmer bei bestem Wetter

KfJ Veenhusen – Viele Teilnehmer bei bestem Wetter

Wie schon seit vielen Jahren, führten wir auch diesmal anlässlich des Schulfestes in Veenhusen ein Kartfahren für Jedermann (KfJ) durch.

In der Zeit von 13.30  bis 18.00 Uhr nutzten 226 Kinder bei hochsommerlichen Temperaturen die Möglichkeit auf unseren Karts zu fahren. Positiv wirkte sich aus, dass in Veenhusen die Teilnahme erst ab einem Alter von 10 Jahren möglich ist, so dass die Karts weniger oft umgebaut werden mussten (Pedalverlängerung, Sitzverkleinerung) und der Einsatz der Funkabschaltung die Ausnahme blieb. Ohnehin ließ sich feststellen, dass sich die Kinder und Jugendlichen sehr diszipliniert und ruhig verhielten und ebenso ihre 4 Runden auf dem mit Reifen abgesteckten Parcours bewältigten.

 Das „Betriebsklima“ unter den Helfern des MSC war entsprechend gut und sehr entspannt. Man hatte, auch auf Grund des Wetters viel Spaß und unser 1. Vorsitzender, Uwe Willms, schaffte es sogar, den Schuldirektor 4 Runden Kart fahren zu lassen, was mit viel Erstaunen und Beifall bedacht wurde. Zwei kleine „Duelle“ des Direktors mit jeweils 2 Schülerinnen trugen sehr zur Erheiterung bei und brachten richtig viel Publikum an den Rundkurs.

Um ca. 19.00 Uhr konnten unsere Helfer dann den Heimweg antreten.

Hier einige Bilder vom KfJ Veenhusen 05. Juni 2010