Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/81791_26689/webseiten/msc-augustfehn.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/81791_26689/webseiten/msc-augustfehn.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/81791_26689/webseiten/msc-augustfehn.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3706
Archive | MSC Augustfehn im ADAC e.V.
Hendrik

Hendrik

Eine äußerst traurige Nachricht erreichte uns letzte Woche. Unser Clubmitglied Hendrik Vieth ist bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall im Alter von 31 Jahren ums Leben gekommen. Dieses ist unfassbar und macht uns sprachlos.

Seit 1990 im Verein, erfreute Hendrik uns nicht nur durch seine sportlichen Erfolge sondern auch durch seine freundliche und natürliche Art. Trotz seines Erfolges hielt er den Kontakt zu uns und nahm sich, wie zuletzt beim 24 h Rennen, immer Zeit für uns. Uns allen im Verein wird er fehlen.

Unsere tiefe Trauer teilen wir insbesondere mit seiner Frau Sabina und mit allen anderen Familienangehörigen.

 


*

„Erinnerungen sind kleine Sterne,

die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten“

 

 

 Foto: BMW Mini

Hendrik war der erfolgreichste Fahrer unseres Vereins.  Hier die Stationen seiner motorsportlichen Laufbahn:

1990 fing Hendriks Laufbahn im Motorsport bei unserem Kart-Slalom in Augustfehn an. Nach vielen Erfolgen in Slalom und Trophy ging es mit dem Rennsport 1994 richtig los

1994 in der Kadetten-Kart Klasse Weser Ems Meister, Norddeutscher Meister, Nordcup-Sieger und 3. bei den Deutschen Meisterschaften

1995 in der Pop-Kart Klasse bei den Junioren Weser Ems Meister, Teilnahme bei der deutschen Meisterschaft

1996 bei den Pop-Junioren Weser Ems Meister, Norddeutscher Meister und Sieger beim Nordcup

1997 Pop-Junioren Weser Ems Meister, Dritter der Norddeutschen Meisterschaft, Zweiter beim Nordcup

1998 Wechsel in die Formel Klasse  ADAC BMW Formel Junior Cup

1999 Aufstieg in die BMW Formel ADAC Rang 6

2000 BMW Formel ADAC Neunter in der Gesamtwertung

2001 Wechsel zum Mücke Motorsport Team. Deutscher Vizemeister in der BMW Formel ADAC

2002 Formel Renault Europameisterschaft sowie Deutsche Meisterschaft

2003 Mit vier Siegen, drei Zweiten Plätzen und einen Dritten Platz Deutscher Vizemeister der Formel Renault. In der aus fünf Rennen bestehenden Europameisterschaft erreichte Hendrik einen dritten, einen fünften und einen sechsten Platz

2004 Start im Deutschen Porsche Carrera Cup mit dem Team Land Motorsport

2009 Teilnahme an der Mini Challenge mit dem Team Gigamot Racing. Zweiter Rang in der Fahrerwertung

2010 wird Hendrik Meister der Mini Challenge und gewinnt zusammen mit seinem schwedischen Team-Kollegen Daniel Haglöf die Teamwertung

2012 Hendriks letzter Renneinsatz war mit Ex-Formel-1-Pilot Nick Heidfeld beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring für das Team von Gemballa-Racing